I G E L - "individuelle Gesundheitsleistungen"
Alle medizinisch notwendige Leistungen, die zur Diagnose und Behandlung von Erkrankungen führen, können zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse erbracht werden.
Es gibt eine Reihe von ärztlichen Leistungen, die im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung nicht erhalten sind. Wir nennen sie "individuelle Gesundheitsleistungen" (IGEL). Sie werden von den Patientinnen gewünscht und nachgefragt, sind auch ärztlich empfehlenswert und medizinisch sinnvoll oder zumindest aber ärztlich vertretbar. Diese Leistungen dürfen aber von der gesetzlichen Krankenkasse nicht erstatten werden und von den Patientinnen selbst bezahlt werden.
 
Zurück